15. Dezember 2018

Gewahrsein

Ich erschaffe mir in mir
einen Raum der Stille und des Friedens
in dem alles was gegenwärtig ist
seinen Platz findet

Es ist ein bewusster Akt der Liebe zu mir
allem was ist zu lauschen
und es nicht wertend zu betrachten

Und manchmal sind es gerade die leisen Stimmen
die im Lärm des Alltäglichen kein Gehör finden
die in diesem Raum wichtig werden
und mir neue Inspiration und Visionen schenken

Immer besser lerne ich
meine Wahrnehmung zu vertiefen
ein Gespür für meine Umgebung
und für mich zu entwickeln

Ich lerne
das Wichtige von Unwichtigem
zu unterscheiden
und übe mich in Gewahrsein

Keine Kommentare: