6. März 2018

Gemeinsamkeiten


Ein neuer Tag bricht an und so
nicht länger müde sondern froh
betrachte ich was vor mir liegt
Hab meine Mattigkeit besiegt

Der neue Tag steckt voller Wunder
begrabe so des Gesterns Plunder
Besinne mich auf das was zählt
und habe Harmonie gewählt

Du bist da wohl ein Stückchen weiter
denn dir gelingt es froh und heiter
ganz ohne Schwere zu vertrauen
dem was du willst - nach vorn zu schauen

Indessen ich dafür dich ehre
und einen Einblick dir gewähre
in das was täglich ich vollbringe
und mich dabei zu gar nichts zwinge

Mit ganz viel Leichtigkeit genieße
ich mein Tun auf das so sprieße
all meine Kreativität
Denn dafür ist es nie zu spät

Befasse mich so wie auch du
mit Herzenswünschen – komm zur Ruh‘
Möcht‘ leben nur in dem Moment
drauf achten dass da nichts mehr klemmt

So ähneln sich doch unsre Wege
und die Gemeinsamkeit ich pflege
statt auf das Trennende zu sehen
um uns noch besser zu verstehen

Auch wenn dein Weg direkter ist
so ausdrückt wer du wirklich bist
und ich gelegentlich noch stehe
so ist’s doch Freiheit die ich sehe

Sie ist es die uns sehr verbindet
uns innig eint und so verschwindet
allmählich meine Pissigkeit
Ersetz sie durch Gelassenheit

Ich übe sie zu jeder Stunde
und so bin ich mit dir im Bunde
Auch über deine große Milde
bin ich an jedem Tag im Bilde
  
Das ist es was ich sagen wollte
Und auch wenn ich dir gestern grollte
ist es doch heute ganz vorbei
und liebe dich ich bin so frei




Keine Kommentare: