Donnerstag, 1. Juni 2017

Reifeprozess?



Ich habe sie unverändert
sehr lieb und zähle sie
zu den wichtigsten
und bedeutensten Menschen
in meinem Leben

Aber die unerfüllte Liebe
und die Tatsache
dass es mich auf längere Sicht
zerstören würde
einem unerfüllbaren Wunschtraum
hinterher zu jagen
und mich damit unablässlich
der Wirklichkeit verweigere -
all das lässt mich allmählich
um-denken und um-fühlen

Und außerdem möchte ich sie
nicht bedrängen und sich
in meiner Gegenwart
unwohl fühlen lassen
denn DAS hat mit Liebe
und mit tatsächlicher Achtung
vor dem geliebten Menschen
nicht das Geringste zu tun
sondern ist
blanker und zerstörerischer
Egoismus

Und wer weiß?
Vielleicht werde ich
meiner Frau
eines Tages doch noch
begegnen
und ich weiß schon jetzt
dass ich wieder
zu tiefen und aufrichtigen Gefühlen
imstande bin!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen