Dienstag, 2. August 2016

Berührende Begegnung

Gestern
eine wundervolle, tiefe Begegnung
mit einem Menschen
den wirklich kennenzulernen
in all seinen Facetten
sich wirklich lohnt.

Und doch sind da
so viel Trauer, und Angst
blanke Verzweifelung
die eine Begegnung
mit aller Macht verhindern wollen.

Sie lassen mich ratlos
und ein wenig traurig zurück -
und in dem Wissen
aus meiner Kraft, meinem Vermögen
absolut nichts dafür tun zu können
um diese Hindernisse niederzureißen.

Und wieviel Geduld
wieviel Verständnis
sind das rechte Maß
ohne mich selbst zu verleugnen
mich zu vergessen?

Ich habe es
nicht in der Hand...

1 Kommentar:

  1. Nein.
    Man hat es selten in der Hand.
    Und nie unetr völliger Kontrolle.

    Ich drücke einfach die Daumen.
    Für was auch immer.

    Immerhin:
    Du bist auf dem Weg.
    Und das ist gut so!

    AntwortenLöschen