Sonntag, 20. Oktober 2013

Freundschaft...

Wie eine warme, milde Sommernacht-
wohltuend und leicht- legt sie sich
über alle Narben und Verletzungen
aus der Vergangenheit.

Sie umhüllt dich,
engt nicht ein und
richtet dich wieder auf,
wenn du matt am Boden liegst.

Sie ist ein unerklärliches Geschenk
von Mensch zu Mensch
und fragt nicht nach Vergangenem,
sondern lebt im Hier und Jetzt,
im Erkennen und Verstehen.

Sie widerlegt mit einem Lächeln
alle alten, eingebrannten Vorbehalte
des eigenen verzerrten Selbstbildes,
das sich nie als Liebenswert erachtete
und wischt sanft die Angst beiseite.

Es ist ein flüchtiger Moment
der eigenen Vollkommenheit,
ein ungreifbares Erleben von Glück
in einem Augenblick.

Und Worte können es kaum fassen,
dieses kostbare Geschenk des Lebens.
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen