Dienstag, 27. August 2013

Naivität

Bin ich naiv,
wenn ich
den Sozialstaat beim Wort nehme
und fordere, dass die Bedürftigen,
Kranken und Schwachen
mit Würde, Augenmaß und
ohne Diskriminierung behandelt werden?

Bin ich naiv,
wenn ich
von der Politik statt
Arroganz und Weltfremdheit
gesunden Menschenverstand,
Gerechtigkeit, Ehrlichkeit
und klare Worte erwarte?

Bin ich naiv,
wenn ich
mir wünsche, auch als Einzelner
Gehör zu finden, anstatt
anonym und in der breiten Masse
der Nicht-Relevanten unterzugehen?

Wenn das so ist,
dann ist auch
Naivität ein Ehrentitel!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen