Sonntag, 21. Juli 2013

Objektivität

Ich weigere mich, objektiv zu sein!
Wo kämen wir hin, wenn wir
alle Menschenrechtsverletzungen,
Demütigungen,
Diskriminierungen und
Beleidigungen
erst mühsam und vorsichtig
in den biografisch-historischen Kontext
der Täter und Verursacher kleiden würden?

Alles lässt sich entschuldigen und relativieren,
sozialpädagogisch verbrämen,
gutmenschlich erklären
und so in Distanz bringen.

Aber die Wut des Verletzten
und Gedemütigten
wird so verspottet und kleingeredet
und der Satz: "Sei doch bitte objektiv!"
wird zur schallenden Ohrfeige...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen