Mittwoch, 1. Mai 2013

Maigedanken

Heute endet die Gemütlichkeit beim abendlichen Kneipenbesuch und wir Raucher werden wieder ein Stückchen mehr entmündigt.
Nichtraucherschutz heißt die Devise und diesem Totschlagargument wird blindlings und ohne Rücksicht auf Verluste ein Großteil unserer Selbstbestimmung und persönlichen Freiheit geopfert. Vorbei sind die Zeiten, wo wir uns beim abendlichen Bier in der Kneipe genüsslich eine Kippe anzünden konnten- statt dessen werden wir kriminalisiert und ausgegrenzt-wie im Mittelalter die Aussätzigen.
Wirte und Kneipenbesitzer verlieren ihre Existenzgrundlage und werden von nochmehr lärmgenervten Nachbarn bedrängt, die sich von vor der Kneipe stehenden Rauchern in ihrer Nachtruhe gestört fühlen. Aber Hauptsache, die Politik hat gesiegt und der gesunde Menschenverstand, das gesunde Augenmaß haben kläglich verloren.
Auf einen schönen ersten Mai!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen