Donnerstag, 4. April 2013

Trauer-Arbeit

Endlich zur Ruhe kommen können
und den bürokratischen Irrsinn des Sterbens
hinter mir lassen...
Keine Anrufe, Anfragen bei Ämtern, Behörden mehr...
Möchte wieder bei mir ankommen,
abschalten, mein Zentrum wiederfinden.
Trauern kann nur, wer bei sich ist
und nicht abgelenkt von überflüssigen Widrigkeiten.
Ich möchte trauern,
Revue passieren lassen und mir
die Zeit nehmen können zu verarbeiten.
Ich möchte Zeit haben zu weinen,
wirklich Abschied zu nehmen
und nicht von Dokumentenfluten
zugeschissen werden...
Ich will mein Leben zurück und Zeit,
es neu zu ordnen
und neue Ziele zu finden...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen