Donnerstag, 14. Februar 2013

Zeit

Erst allmählich wird mir bewusst,
welch kostbares Gut Zeit ist
und wieviel ich davon bereits vergeudet habe.
Vielleicht muss ich sogar aufpassen
dass sie mir nicht knapp wird
denn soviel ist noch zu tun
und unendlich viele Ideen
warten darauf, ins Leben zu kommen.
"Ich nehme mir Zeit!"
ist ein schöner Begriff
der zu mehr Gelassenheit
aber auch Bewusstsein aufruft
mit ihr sorgsam und genussvoll umzugehen.
Ich möchte keine Zeit mehr verschwenden
mit Dingen und Menschen,
die sie mir nur stehlen
aber nicht schenken-
vor Allem nicht mit Menschen,
die sie nur vergeuden mit leerem Geschwätz
und noch mehr sinnleerem Konsum.
Bei ihnen kann ich mir Zeit sparen-
für die Dinge, die wirklich wichtig sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen