Samstag, 9. Februar 2013

Glücks-Momente

Vor langer Zeit habe ich
mal ein Gedicht geschrieben, das so begann:
"Da sind Momente voller Glück,
so unverfälscht und rein,
dass du dir wünscht,
so möcht' es immer sein
und weißt genau, dass sie nicht dauern
und Zeit, sie schreitet nie zurück..."
Ich weiß nicht mehr
in welcher Stimmung ich damals war
aber die Frage nach dem Glück,
nach Leichtigkeit und Unbeschwertheit,
sie ist noch immer da
und treibt mich voran.
Obwohl die Frage
nach der Quintessenz,
nach dem, was Glück im Wesentlichen bedeutet
für mich nicht zu beantworten ist,
lasse ich mich nicht davon abhalten,
weiter danach zu suchen...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen