Donnerstag, 31. Januar 2013

Politik...

Leider weiß ich zuwenig darüber
wie Politik wirklich funktioniert
und das was ich tatsächlich weiß
bereitet mir üble Magenschmerzen.
In der Realität ist es unerträgliches Geschacher
um Macht, um Einfluss
und das gewissenlose Durchsetzen
des Rechts der Stärkeren.
Was nach Außen dringt-
durch "unabhängige" Medien gefiltert-
wirkt oft planlos, hilflos
oder im schlimmsten Fall perfide.
Wo ist der Mut zur wirklichen Veränderung?
Wo sind wirkliche Visionen und das Bemühen,
tatsächlich "zum Wohl" der Menschen zu agieren?
Es wird vom "Wähler" gesprochen
aber in Wirklichkeit geht es
um die Interessen von Industrie, Wirtschaft
und ihren gekauften, beeinflussten Marionetten.
Soziale Marktwirtschaft, Sozialstaat-
schon lange zum Feigenblatt und Alibi verkommen,
denn in Wirklichkeit sind Randgruppen
wie Arme, Alte und Kranke
schon lange nicht mehr von Interesse
für unsere Volksverdummer
die pünktlich zur Wahl billige Almosen verteilen
um sich ihre Pfründe weiter sichern zu können.
Vielleicht sollte es eine neue RAF geben
die mit Brutalität und unüberhörbar
den Menschen eine Stimme gibt...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen