Samstag, 26. Januar 2013

Gedanken zum Geburtstag

Mein gestriger Geburtstag war
wider Erwarten
ein schöner Tag!
So viele gute Wünsche
paßgenau sind Balsam
für das eigene Empfinden
und das obwohl ich schon lange
ein bekennender Geburtstagsskeptiker bin.
Denn es ist
nicht mein Verdienst
geboren zu sein und jedes Jahr
mit schöner Regelmäßigkeit
und unabwendbar
älter zu werden.
Unbestritten ist Älterwerden
ein schleichender tagtäglicher Prozess
der sich nicht an einem Tag festmachen lässt.
Und so erschließt sich mir
auch nicht der Sinn
einer solchen Jahresfeier
die mich nur unbarmherzig daran erinnert
unabänderlich dem Ende zuzugehen.
Aber vielleicht ist es nur
eine Frage der Perspektive
denn in jungen Jahren
war ich begierig darauf
eine bestimmte Altersmarke zu erreichen
wohl in der Hoffnung
es werde alles besser und vor allem anders.
Und tatsächlich gibt es
ein Geschenk des Älterwerdens:
Gelassenheit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen